Wissenswertes von A-ZWissenswertes von A-Z

Wissenswertes von A-Z

Ärztliche Versorgung

Sie können den Arzt Ihres Vertrauens gern selbst bestimmen.

Beschäftigungsangebote

Das Beschäftigungsprogramm bietet eine Fülle von Anregungen zu geistigen und körperlichen Aktivitäten.

Besuche

Besuche unserer Bewohner sind uns immer herzlich willkommen und an keine Besuchszeiten gebunden.

Einkaufen

Wenn Sie gern selbst einkaufen, können Sie dies in den nahe gelegenen Geschäften tun. Ansonsten kümmern wir uns auch gern um Ihre Einkaufsliste.

Friseur

Auch für Ihre Haarpflege ist gesorgt: An bestimmten Tagen steht Ihnen in unserem "Salon" im Erdgeschoss eine Friseurin zur Verfügung.

Fußpflege

Die medizinische Fußpflege wird von verschiedenen selbständigen Fußpflegern und Fußpflegerinnen durchgeführt, die Sie bei uns im Haus besuchen kommen.

Getränke

Kaffee, Tee, Limonade/Saft erhalten Sie täglich kostenlos. Und da der Körper viel Flüssigkeit braucht, ebenso Mineralwasser.

Gottesdienst

Sowohl der evangelische als auch der katholische Gottesdienst werden regelmäßig angeboten.

Heimbeirat

Der von Ihnen gewählte Heimbeirat vertritt Ihre Interessen und nimmt gern Ihre Anregungen und Vorschläge entgegen.

Infobroschüren

Zu verschiedenen Themen - z.B. Heimaufnahme, Dekubitus, Kraft- und Gleichgewichtstraining - erhalten Sie von uns entsprechendes Informationsmaterial.

Infotafel

Wichtige Informationen wie stattfindende Veranstaltungen, Speiseplan, Essenszeiten usw. sind an den Informationstafeln in jedem Wohnbereich zu finden.

Kurzzeitpflege

In unserer Kurzzeitpflege können Pflegebedürftige aufgenommen werden, wenn pflegende Angehörige beispielsweise für einige Zeit in den Urlaub fahren möchten oder wenn eine Versorgung im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt notwendig wird.

Medikamente

Wir kümmern uns - auf Wunsch - nicht nur um die Einnahme Ihrer Medikamente, sondern auch um deren Abholung aus der Apotheke.

Mitarbeiter

Um Sie rund um gut zu betreuen, wird die Aus- und Fortbildung unserer Mitarbeiter groß geschrieben.

Post

Die Post wird täglich an Sie verteilt. Und auch Ihre ausgehenden Briefe geben wir gern weiter.

Prävention

Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass ein gezieltes Kraft- und Gleichgewichtstraining im Alter die Sturzgefahr reduzieren kann. Aus diesem Grund bieten wir unseren Bewohnern diese spezielle Form des Trainings an.

Reinigung

Für die Sauberkeit Ihres persönlichen Umfeldes wird regelmäßig gesorgt.

Therapeutische Maßnahmen

Auf ärztliche Verordnungen kommen Physiotherapeuten, Ergotherapeuten oder Logopäden ins Haus.

Wäsche

Ihre persönliche Wäsche wird von einem Fachbetrieb gepflegt und mehrmals wöchentlich wieder angeliefert. Unsere Mitarbeiterinnen liefern Ihnen die Wäsche gern direkt in Ihr Zimmer.