Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Mit Nadel und Faden gegen Corona

DRK-Ortsvereine nähen Behelfsmasken für Mund und Nase Weiterlesen

Corona: Toilettenpapierspende für Senioren

Corona: Alfelder Unternehmer und DRK-Kreisverband sammeln und verteilen Toilettenpapier für Senioren Weiterlesen

Geburtstagsüberraschung

Alfred Laupichler, seit 2014 Kunde der DRK-Sozialstation Sibbesse-Lamspringe-Freden, freute sich über den Besuch von Pflegefachkraft Jacqueline Wilke zu seinem 94. Geburtstag. Foto: Gerda Schmalkuche Weiterlesen

Spende Blut - Iss gut

Workshop für Ortsvereine / DRK-Kreisverband Alfeld weitet kulinarisches Angebot bei Blutspenden aus Weiterlesen

Sozialstation Elze-Nordstemmen blickt optimistisch in die Zukunft

Sabine Ziggel neue Leiterin Nordstemmen. Die DRK-Sozialstation Elze-Nordstemmen blickt zuversichtlich in das neue Jahr. Im Januar 2020 hat Sabine Ziggel die Leitung der Einrichtung übernommen. Die 52-Jährige Mutter von zwei Kindern ist bereits seit März dieses Jahres beim DRK beschäftigt.
Das unruhige Fahrwasser hat das DRK  hinter sich gelassen. Aufgrund von Personalengpässen musste die Sozialstation im Sommer knapp die Hälfte der Pflegekunden an andere Dienste vermitteln. Wie berichtet, hatte auch das DRK zunehmend Probleme Pflegepersonal zu finden.
„Die Situation hat sich deutlich... Weiterlesen

Mario Eißing zum Senator berufen

Vorstand des DRK-Kreisverbandes Alfeld vertritt das DRK im Senat der Wirtschaft Alfeld. Mario Eißing, Vorstand des DRK-Kreisverbandes Alfeld, vertritt als Senator das Deutsche Rote Kreuz im Senat der Wirtschaft. Die feierliche Verleihung der Berufungsurkunde erfolgte im Rahmen des Jahresconvents des Senates Ende 2019 im Maximilianeum (Bayerischer Landtag) in München durch den Präsidenten des Senats der Wirtschaft Deutschland, Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz Josef Rademacher.
„Die Berufung in den Senat der Wirtschaft werte ich als besondere Auszeichnung für unser Unternehmen“, sagt Eißing. „Es ist... Weiterlesen

Seniorenwerkstatt in neuen Räumen

Alfeld. Sägen, Drechseln, Feilen: Die ehrenamtlichen Handwerker aus der Seniorenwerkstatt haben alle Hände voll zu tun und Spaß dabei. Seit kurzen werkeln sie in ihren neuen Räumen im Gebäude des DRK-Kreisverbandes in der Winzenburger Straße 7/8, Eingang Finkenstraße. Nachdem das Seniorenbüro vor einigen Jahren bereits in das Gebäude gezogen ist, sind jetzt alle Einrichtungen unter einem Dach.
Die Produkte der Seniorenwerkstatt haben in der Öffentlichkeit längst ihren festen Platz: Ob Ortswappen, Storchennest, Schutzhütten oder der Alfelder Wappenbaum, die meisten ihrer Stücke kommen der... Weiterlesen

„Der Abschied fällt nicht leicht“

DRK-Tagespflege: Langjährige Leiterin Karin Wolter-Wickbold verlässt Gronau Gronau. „Der Abschied fällt mir nicht leicht“, sagt Karin Wolter-Wickbold. Mehr als 22 Jahre war die 57-Jährige Leiterin der DRK-Tagespflege Gronau. Jetzt geht sie neue Wege. „Ich habe die Gäste, die Angehörigen und auch das Team sehr ins Herz geschlossen“, sagt die Eberholzerin, die in der vergangenen Woche während der Weihnachtsfeier verabschiedet wurde.
Vertreter von Geschäftsleitung und Betriebsrat dankten ihr für ihr Engagement. Von den ersten Schritten bis zum Selbstläufer habe Karin Wolter-Wickbold die... Weiterlesen

Zu wenig Zeit für den Menschen

Ministerpräsident Stephan Weil besucht DRK-Sozialstation in Gronau, um den Alltag in der Ambulanten Pflege kennenzulernen Gronau. Ambulante Pflegekräfte schlagen Alarm. In Gronau diskutierten Mitarbeiter der DRK-Sozialstationen jetzt mit Ministerpräsident Stephan Weil über die Zukunft der Pflege.
Das Land Niedersachsen hat vor einigen Wochen ein Bündel von Maßnahmen zu Verbesserungen im Pflegebereich beschlossen. Unter anderem geht es um eine bessere Bezahlung. Gestärkt werden soll nach dem Willen des Bündnisses aus Krankenkassen, Wohlfahrtsverbänden und Vertretungen der Pflegekräfte auch die... Weiterlesen

31. Hilfstransport nach Rumänien

Lamspringe/Rumänien (pbm). Herrliche Landschaften, alte und moderne Städte, Kulturdenkmäler und eine durch viele Völker geprägte Geschichte findet man in Rumänien. „Daneben trifft man aber immer wieder auf bittere Armut“, sagt Norbert Halter vom DRK-Ortsverein Lamspringe.
„Rumänien ist ein Land voller extremer Kontraste.“ Das erlebten er und sein Begleiter Egbert Wiegand vom DRK-Kreisverband Alfeld wieder auf dem 31. Hilfetransport in die Kreise Bihor und Salaj. „Das „Heimwehschloss“ Peleș mit über 140 Zimmern ist nur ein touristisches Highlight“, weiß Halter. Der rumänischen König Carol I.,... Weiterlesen

Seite 1 von 4.