BereitschaftsjugendBereitschaftsjugend

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Ehrenamt
  3. Bereitschaften
  4. Bereitschaftsjugend

Bereitschaft Limmer

Katharina Prechtl                                                        

-Bereitschaftsleiterin                                                     

katharina.prechtl@googlemail.com                                

 (01 72) 4 01 65 64                  

Warum eine Bereitschafsjugend?

Zunächst einmal möchten wir etwas für Kinder und Jugendliche tun und Möglichkeiten zur lebendigen Freizeitgestaltung mit Mehrwert bieten. Zum anderen möchten wir aktiv und nachhaltig die Nachwuchsarbeit für den DRK-Einsatzzug Limmer fördern und den Gedanken der internationalen Rotkreuz- und Rot-halbmond-Bewegung pflegen.

Was macht die Bereitschafsjugend?

Wir möchten Kinder und Jugendliche mit viel Spaß und Action an die vielfältigen Aufgaben der DRK-Bereitschaften heranführen und spielerisch alle Kenntnisse vermitteln, die einen späteren Dienst in den umfangreichen Aufgabenbereichen der DRK-Bereitschaften möglich machen. Angefangen über die Ausbildung zum Juniorhelfer, Erste-Hilfe und erweiterter Erster-Hilfe, über den Umgang mit der jeweiligen Fachdienstausstattung, bis hin zur Einweisung auf die Einsatzmittel des DRK-Einsatzzug Limmer. Viele kleine Bausteine, um später einmal in den aktiven Einsatzdienst einzusteigen:

Wir bilden die „Sanitäter von morgen“ aus.
Für jeden wird ein Höchstmaß an Abwechslung geboten. Denn DRK bedeutet bei uns nicht nur Erste-Hilfe und Sanitätsausbildung, sondern auch Betreuung, sowie Logistik & Technik. Ergänzt werden die Aktivitäten durch verschiedene teambildende Aktionen wie z. B. Ausflüge, Ferienfreizeiten, Spiele, Wettkämpfe und Übungen, oder einfach mal zusammen kochen und backen. Aber eins liegt uns ganz besonders am Herzen: Bei allem was wir tun, darf der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen!

Ab dem 14. Lebensjahr bieten wir Dir zusätzlich die Möglichkeit, den „Großen“ aus dem aktiven Einsatz-dienst bei ihren regulären Diensten über die Schulter zu schauen oder als Praktikant die ersten Abenteuer auf einem Sanitätswachdienst zu sammeln und eventuell selbst einmal ein Pflaster zu kleben oder gar den Blutdruck zu messen. Spätestens mit dem 16. Lebensjahr kannst Du dann voll in den aktiven Einsatzdienst im DRK-Einsatzzug Limmer einsteigen.
Wichtig: Die Gesetze des Jugendschutzes, z. B. im Hinblick auf die Dauer der Dienste und der jeweiligen Uhrzeiten, werden von uns natürlich strikt eingehalten.

Wer kann in der Bereitschafsjugend mitmachen?

Mitmachen können alle Kinder und Jugendliche ab dem 6. Lebensjahr. Die Erlaubnis der Erziehungsbe-rechtigten/Eltern natürlich vorausgesetzt. Natürlich erhält jedes Mitglied eine Einsatzbekleidung in Anlehnung an die Dienstbekleidungsvorschrift der DRK-Bereitschaften. Die Mitgliedschaf ist kostenlos und ehrenamtlich, also freiwillig. Das bedeutet auch, dass man zu nichts gezwungen wird und sich nur insoweit engagiert, wie man das selbst möchte!

 

Gruppenstunden der Bereitschafsjugend

Es gibt zwei Gruppen. Einmal die Gruppe der Rettungsbären, für alle Kinder zwischen dem 6. und dem 10.Lebensjahr und zum anderen die Gruppe der Juniorhelfer für alle Kinder und Jugendlichen zwischen dem 11. und dem 15./16. Lebensjahr. Die jeweiligen Gruppenstunden finden 14-täglich im wöchentlichen Wechsel jeweils Montags zwischen 17 und 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten des DRK-KatS-Stützpunkt Limmer statt. Nähere Details sind im Gruppenstundenplan zu finden. Sondertermine werden gesondert bekannt gegeben.

 

Wer leitet die Bereitschafsjugend?

Die Leitung liegt in zuverlässigen, bewährten und erfahrenen Händen, teils langjähriger Mitglieder des DRK-Einsatzzug Limmer und wird getragen von den Grundsätzen der internationalen Rotkreuz- und Rothalb-mondbewegung:
Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität.
Neben einer Jugendleiterausbildung (Juleica), verfügen einige Gruppenleiter-/innen auch über eine Gruppenleiterausbildung der DRK-Bereitschaften und sind zum Teil auch als Ausbilder/in auf Kreis- und Landesverbandsebene des Deutschen Roten Kreuz tätig. Alle Verantwortlichen stehen im aktiven Einsatzdienst des DRK-Einsatzzug Limmer.