Banner_Tagespflege_Nordstemmen.jpg
Tagespflege NordstemmenTagespflege Nordstemmen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Teilstationäre Pflege
  3. Tagespflege Nordstemmen

Tagespflege in Nordstemmen

Ansprechpartnerin

Frau
Kusum J. Ritter

Tel: (050 69) 96 09 04 0
k.j.-ritter@drk-alfeld.de

Brunnenstraße 2
31171 Nordstemmen

Unter Freunden zuhause

Tag der offenen Tür am Sonnabend, 23.Oktober, von 11 bis 17 Uhr

Nordstemmen. „Endlich gibt es hier etwas“ freuen sich die Gäste der neuen DRK-Tagespflege in Nordstemmen. „Es ist schön, mit Menschen zusammen zu sein, die wir kennen.“  Unsere  DRK-Tagespflege „Brunnenhof“ ist seit dem 1. Oktober geöffnet. „Bereits am Eröffnungstag konnten wir die ersten Gäste begrüßen“, sagt Einrichtungsleiterin Kusum J.-Ritter. „Das Interesse ist groß.“

Das kernsanierte Fachwerkhaus in der Brunnenstraße 2 aus dem Jahr 1841 bietet auf zwei Etagen mit rund 220 Quadratmetern Platz für 18 Tagespflegegäste und verdankt seinen Namen dem alten Dorfbrunnen in unmittelbare Nähe. Das Haus, das die Kreiswohnbaugesellschaft (KWG) saniert und der DRK-Kreisverband Alfeld angemietet hat, bietet zwei Gemeinschaftsräume mit Küche sowie Ruheräume, Pflegebäder, Therapieräume und ein Büro. Es ist mit dem angrenzenden Argentum eng verbunden. Mit einem Fahrstuhl gelangt man bequem in den zweiten Stock.
Trotz modernster Ausstattung ist der Charme des denkmalgeschützten Fachwerkhauses mit seinen alten Balken erhalten geblieben. Bequeme Stühle und gemütliche Sessel bieten sowohl Funktionalität als auch kuscheligen Komfort. Bei schönem Wetter kann die Terrasse genutzt werden.

Unser fünfzehnköpfiges Team besteht aus Pflege- und Betreuungskräften sowie Fahrern, die die Gäste mit drei Kleinbussen im Umkreis von 20 Kilometern abholen. „Wir starten um 8 Uhr mit dem Frühstück“, sagt Kusum J.-Ritter. „Dann gibt es Kaffee und frische Brötchen.“  Ritter und ihr Team legen Wert auf professionelle Betreuung, aber sie möchten ihre Gäste auch verwöhnen. Neben den Mahlzeiten, einem ausgewogenen Mittagessen und Kaffee mit selbstgebackenem Kuchen am Nachmittag, gibt es ein umfangreiches Beschäftigungsprogramm.

„Unsere Tagespflege hat sozusagen fast  „Hotelcharakter“ und bietet Abwechslung vom Alltag“, sagt DRK-Geschäftsführer Mario Eißing. „Unsere Gäste sollen es sich gut gehen lassen.“  In der Einrichtung könnten Menschen, die ihren Alltag nicht ohne Unterstützung bewältigen können oder sich zuhause einsam fühlen, den Tag in Gemeinschaft verbringen. Die Tagespflege sei auch eine sinnvolle Ergänzung zur Ambulanten Pflege und ermögliche es allen Pflegebedürftigen, so lange zuhause zu bleiben wie möglich.

Bunter, munterer, geselliger


Unsere Gäste haben Freude an interessanter Gesellschaft, lachen gern und fühlen sich in einer Gruppe geborgen. Darüber hinaus nehmen sie aktiv am gesellschaftlichen Leben teil und haben einen ausgefüllten und abwechslungsreichen Tag.
Die Senioren verbringen gemeinsam einen strukturierten und aktivierenden Tag und stärken so ihre Fähigkeiten und Kompetenzen. Gemeinsame Mahlzeiten und Ausflüge bringen Abwechslung in den Alltag und fördern die Selbstständigkeit.

Was kostet die Tagespflege?

Der Tagessatz ist je nach Pflegegrad unterschiedlich. Die Pflegekassen beteiligen sich an den Pflege- und Betreuungskosten. Für den Tagespflegegast entsteht ein Eigenanteil für Unterkunft und Verpflegung. Gern erläutern wir Ihnen die Möglichkeiten der Finanzierung in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Wir freuen uns darauf, Sie an einem kostenlosen Schnuppertag kennen zu lernen.

Was Sie sicherlich noch interessiert:

Unsere Öffnungszeiten: Von Montag bis Freitag immer von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr. 

Angehörige: Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit

Besucher sind uns immer willkommen

Der Fahrdienst: Drei rollstuhlgerecht ausgestattete Fahrzeuge stehen unseren Gästen zur Verfügung.

Die Finanzierung: Die gute Nachricht lautet; Tagespflege zum Nulltarif. Nutzen Sie unser kostenloses Beratungsangebot

Friseur und Fußpflege: Jederzeit in der Tagespflege möglich

Die Grundpflege: Kostet nicht extra.

Therapeutische Maßnahmen: Jederzeit in der Tagespflege möglich. Gern sind wir Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Therapeuten behilflich.

Die Verpflegung: Unsere Gäste bekommen Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Als Zwischenmahlzeit bieten wir gern frisches Obst und Gemüse an. Getränke stehen in reichlicher Auswahl zur Verfügung.

Bildergalerie

Tagesablauf

8  UhrAnkunft unserer Gäste, die der Fahrdienst von zu Hause abgeholt hat
ab 9 UhrDer Tag beginnt gemütlich mit einem gemeinsamen Frühstück
ab 10 UhrBeim "Morgengespräch" wird aus der Zeitung vorgelesen und ein reger Gedankenaustausch gepflegt.
Das Vormittagsprogramm besteht aus Spielen, Gesang, Gymnastik, Gedächtnistraining, Filmvorführungen, usw. Parallel dazu wird die "grund- und behandelungspflegerische Versorgung" durchgeführt.
12 UhrGemeinsames Mittagessen, danach gibt es eine Ruhepause in gemütlichen Liegesesseln
14.30 Uhr Gemütliches Kaffeetrinken
15 UhrAb jetzt stehen Aktivitäten auf dem Programm wie Bastelarbeiten, Spiele, gemeinsame Spaziergänge und gelegentliche Ausflugsfahrten
16 UhrJetzt werden die Gäste von unserem Fahrdienst wieder nach Hause gebracht