Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

31. Hilfstransprt nach Rumänien

Lamspringe/Rumänien (pbm). Herrliche Landschaften, alte und moderne Städte, Kulturdenkmäler und eine durch viele Völker geprägte Geschichte findet man in Rumänien. „Daneben trifft man aber immer wieder auf bittere Armut“, sagt Norbert Halter vom DRK-Ortsverein Lamspringe.
„Rumänien ist ein Land voller extremer Kontraste.“ Das erlebten er und sein Begleiter Egbert Wiegand vom DRK-Kreisverband Alfeld wieder auf dem 31. Hilfetransport in die Kreise Bihor und Salaj. „Das „Heimwehschloss“ Peleș mit über 140 Zimmern ist nur ein touristisches Highlight“, weiß Halter. Der rumänischen König Carol I.,... Weiterlesen

Neue Jugendrotkreuzgruppen in Alfeld

Die Vertreter der DRK-Bereitschaften und des Jugendrotkreuzes (Bernd Prechtl, Martin Gorissen, Melis Yüksel und Dzhansel Osman) präsentierte vor kurzem die neuen Angebote für Jugendliche in Alfeld. Unter dem Dach des Jugendrotkreuzes gibt es zukünftig zwei neue Jugendgruppen für Kinder ab sechs Jahren.. Ab Montag, 9. September, haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, spielerisch an die Aufgaben der DRK-Bereitschaften herangeführt zu werden. Die Gruppe trifft sich unter der Leitung von Katharina Prechtl alle zwei Wochen von 16.30 bis 18 Uhr im Bereitschaftszentrum Limmer. Am Donnerstag,... Weiterlesen

Viele Talente - Eine Idee

Neue Angebote für Jugendliche Weiterlesen

45 Jahre Ortsverein Deinsen

Der DRK-Ortsverein Deinsen feierte sein 45-jähriges Bestehen Weiterlesen

Unterstützung für das Ehrenamt

Alfeld. Das Ehrenamt steht vor einigen Herausforderungen. Der Bedarf an Ehrenamtlichen steigt nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund des demografischen Wandels. Vielerorts wird es gleichzeitig aber auch immer schwieriger, Freiwillige zu finden. Eine Antwort auf diese Entwicklung sind sogenannte Ehrenamtskoordinatoren. Fabian Binnewies ist seit März dieses Jahr beim DRK-Kreisverband Alfeld in dieser Funktion tätig. Er ist Ansprechpartner für die Ehrenamtlichen, die schon viele Jahre beim DRK tätig sind und sich Unterstützung wünschen. Aber auch die, die nach einem Engagement suchen, erfahren... Weiterlesen

Seniorenbüro: Neustart in die Fahrradsaison

Alfeld. Es müssen keine lange Strecken sein. Schon kurze Wege mit dem Rad sind gut fürs Wohlbefinden. Das gilt nicht nur für junge Leute - gerade Ältere profitieren von Bewegung an der frischen Luft.
Für alle, die nicht gerne alleine radeln startet das DRK-Seniorenbüro pünktlich zum Ferienbeginn mit einer Neuauflage in die Fahrradsaison. Unter Leitung von Elfi Teiwes und Bianka Mollowitz sind wieder regelmäßig Radtouren geplant.
„Alle, die gerne Rad fahren, sind eingeladen mitzumachen“, sagt Jutta Eilert, Leiterin des Seniorenbüros. „Bei unseren Fahrten gibt es immer ein Ziel mit... Weiterlesen

Neues Fahrzeug für DRK-Bereitschaft

Während der Mitgliederversammlung des DRK-Kreisverbandes in Eime gab es eine Überraschung für die DRK-Bereitschaft Gronau: Offiziell wurden die Schlüssel für ein neues Fahrzeug, einen Krankentransportwagen (KTW Typ B) überreicht. Der Gronauer Bereitschaftsleiter Björn Reimer freut sich über die Ersatzbeschaffung: "Unser bisheriges Fahrzeug ist über 25 Jahre alt und stark reparaturbedürftig." Foto: Rolf Ike Weiterlesen

Karin Knust ist neues Ehrenmitglied

Karin Knust hat  nach 17 Jahren ihr Amt als stellvertretende Präsidentin niedergelegt. Mehr als 30 Jahre war die 61-Jährige ehrenamtlich beim DRK tätig. Während der Mitgliederversammlung in Eime wurde sie einstimmig zum Ehrenmitglied des DRK-Kreisverbandes berufen.
Die examinierte Krankenschwester bekam 1988 das Angebot für die DRK-Sozialstation in Alfeld zu arbeiten. Fast zeitgleich begann sie ehrenamtlich Kurse zu geben (Krankenpflege, Krabbelgruppen und vieles mehr) In Zusammenarbeit mit der Bereitschaft bot sie unter anderem 13 betreute Reisen für Senioren an.
2002 wurde sie als... Weiterlesen

Für das DRK unterwegs: Neue Mitglieder gesucht

Alfeld. Der DRK-Kreisverband  Alfeld hat am Montag ein Team auf den Weg geschickt, um Menschen für die Arbeit des Verbandes zu begeistern. Für rund vier Wochen werden junge Frauen und Männer zunächst in Alfeld und später auch in Imsen, Gronau, Elze, Norstemmen, Rheden und Heinum  von Haustür zu Haustür gehen und für eine Mitgliedschaft beim DRK  werben. 

„Niemand soll sich gedrängt fühlen“, erklärt Geschäftsführer Mario Eißing vom DRK-Kreisverband Alfeld. „Wir wollen lediglich für unsere Arbeit und die Möglichkeit, diese mit einer persönlichen Mitgliedschaft zu unterstützen, werben.“

Zwei...

Weiterlesen

Spende für Joris

Alfeld. Ein Stück Freiheit bedeutet der Führerschein für jeden Menschen. Ganz besonders aber trifft das auf Joris Schliemann zu. Der 19-Jährige leidet unter der sehr seltenen „Camurati-Engelmann-Krankheit“, einer Muskelschwäche mit Knochendysplasie, die schwere Schmerzen der Extremitäten verursacht. Damit Joris mit seinem Rollstuhl selbst Autofahren kann, macht er zurzeit den Führerschein in einer Spezialfahrschule in Quickborn. Mit einem  auf Joystickbetrieb umgerüsteten Auto kann Joris dann ab August  eigenständig zu seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beim Landkreis Holzminden...

Weiterlesen

Seite 1 von 3.